Archiv des Autors: blogfighter

Über blogfighter

Führungskräfte-Coaching Publizist www.dialogbuch.de www.kampfkompetenz.de

KRITIK DER ZIONISTISCHEN KOLLEKTIVSCHULD-LÜGE

work in progress: 23. August 2020 DIE ZIONISTISCHE KOLLEKTIVSCHULD- UND ANTISEMITISMUS-LÜGE IN AKTION: sie erweist sich im volksverhetzenden Gebrauch der „Nazikeule“

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Israel, Rolle des Staates, Zionismus | 2 Kommentare

Prof. Pfeiffer, die Kollektivschuld-Lüge – und der „Antisemitismus“ von M. Luther

 work in progress: 5. Dezember 2020 Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Pfeiffer mit Interesse habe ich Ihre differenzierte Darstellung der Denkweise und historischen Bedeutung von Martin Luther, Ihrem persönlichen „Antisemiten“, gelesen http://www.ln-online.de/Sonntag/Gastkommentar/Luthers-Schatten . Quelle: Neue Rheinische Zeitung Keine Übereinstimmung habe … Weiterlesen

2 Kommentare

VON DEN ZIONISTEN UND IHREN LÜGEN

work in progress 25. November 2020 PROLOG Der Zionist Ulrich W. Sahm hat mit seinem Artikel „Worte als Waffe – der Judenhass im Spiegel der Sprache“ wieder einmal den zionistischen Hassjob übernommen, der darin besteht, politische Antizionisten und wissenschaftliche  Zionismuskritiker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Plappernde Kaste, Polemik, Zionismus | 2 Kommentare

BLUEPRINTtheorie (3 Thesen)

THESE UND ANTITHESE               Zionismus ist der „ultimative Antisemitismus“ BLUEPRINTtheorie: DIE WEGHORN-SYNTHESE DER WIRKLICHE ANTISEMITISMUS – SPRICH: DER NATIONALSOZIALISTISCHE ANTISEMITISMUS ALS STAATSDOKTRIN – IST EIN PLAGIAT DES POLITISCHEN ZIONISMUS GEWESEN BELEG: ZIONISMUS – oder: „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Israel, Nationalsozialismus, Rolle des Staates, Zionismus | 4 Kommentare

Zionismuskritik und SPD-Mitgliedschaft

 work in progress: 6. September 2018 Deutschland, im März 2015: man veröffentlichte im  ipg-journal der spd-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zum Artikel des Zionisten Yariv Oppenheimer zwei Kommentare von mir, die nicht nur der Forderung nach einer Zweistaatenlösung widersprochen haben, sondern die keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Israel, Journalismus, SPD | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

KEIN ANTI- OHNE SEMITISMUS sprich: ZIONISMUS

work in progress: 12. November 2019 Kritik der zionistischen Geschäftsidee von Antisemitismusforschung: Only „Anti-Semitism“ Sells! WHY THAT, FRAU BUNDESKANZLER?! Denkanstoß Numero 1 – 3: WER profitiert denn „eigentlich“ – sprich: wirklich – von der Gleichsetzung von politischem Antizionismus mit den … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Der zionistische Antisemitismusbegriff

work in progress: 29. Juni 2021   Ich habe an die 550 Zeitungs-Schlag-Zeilen archiviert, die allein die zionistische Formel vom „steigenden Antisemitismus“ in Deutschland, eine Lüge ohnegleichen, propagandistisch motiviert einfach so raushauen – und dies Tag für Tag, Woche für … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Die Demilitarisierung Deutschlands bewirken, das ist unsere Agenda 2020

Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden. (Horst Seehofer, Ministerpräsident des Landes Bayern) Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Schetter, mein Kompliment zu Ihren Ausführungen über die „neue deutsche Außenpolitik: Verantwortung und Interesse“, … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Weghorns Standpunkt

work in progress: 11. 01. 2017 Lieber Leser (m/w), ich denke, es ist an der Jahres-Zeit, mich zum einen für Ihre Aufmerksamkeit zu bedanken – auch wenn ich mir vorstellen kann, dass nicht wenige von Ihnen bereits meine Post vom … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

BLUEPRINTtheorie: Es gibt keinen Antisemitismus mehr. Wohl aber noch einen Zionismus!

 Work in progress 16. August 2019 [Kurzfassung der BLUEPRINTtheorie in: 6 Thesen] Lieber Wolfgang Blaschka, ich danke Dir für Dein Geschenk, von dem Du schreibst „Ich wollte Dir tatsächlich meine Kritik schenken in der Hoffnung, dass Du ihr Einleuchtendes entnehmen … Weiterlesen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Geschäftsinteresse, Nationalsozialismus, Zionismus | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare