Archiv des Autors: blogfighter

Über blogfighter

Führungskräfte-Coaching Publizist www.dialogbuch.de www.kampfkompetenz.de

KRITIK DER ZIONISTISCHEN KOLLEKTIVSCHULD-LÜGE

work in progress: 13. Oktober 2018 DIE ZIONISTISCHE KOLLEKTIVSCHULD- UND ANTISEMITISMUS-LÜGE IN AKTION: Ein Gespräch über Bayern, die CSU – und Adolf Hitler Aus dieser Argumentation von Z´ev Avrahami erschließt sich eindeutig, dass  „Antisemitismus“ zionistischerseits zwangsläufig als persönlicher Judenhass  „definiert“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Israel, Rolle des Staates, Zionismus | Kommentar hinterlassen

Prof. Pfeiffer, die Kollektivschuld-Lüge – und der „Antisemitismus“ von M. Luther

work in progress: 02. Dezember  2018 Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Pfeiffer, mit Interesse habe ich Ihre differenzierte Darstellung der Denkweise und historischen Bedeutung von Martin Luther, Ihrem persönlichen „Antisemiten“, gelesen http://www.ln-online.de/Sonntag/Gastkommentar/Luthers-Schatten . Keine Übereinstimmung habe ich in Ihrer Verwendung … Weiterlesen

| 2 Kommentare

VON DEN ZIONISTEN UND IHREN LÜGEN

work in progress 17. Juli 2018 PROLOG Der Zionist Ulrich W. Sahm hat mit seinem Artikel „Worte als Waffe – der Judenhass im Spiegel der Sprache“ wieder einmal den zionistischen Hassjob übernommen, der darin besteht, politische Antizionisten und wissenschaftliche  Zionismuskritiker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Plappernde Kaste, Polemik, Zionismus | 2 Kommentare

BLUEPRINTtheorie (6 Thesen)

ZIONISMUS – oder: „Der Schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch!“ (Bertolt Brecht) work in progress: 2. Dezember 2018 Meine BLUEPRINTtheorie basiert auf folgenden Tatsachen und Erkenntnissen (6 Thesen): 1. These: logisch ist, wer heute noch – wie hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Israel, Nationalsozialismus, Rolle des Staates, Zionismus | 2 Kommentare

Zionismuskritik und SPD-Mitgliedschaft

 work in progress: 6. September 2018 Deutschland, im März 2015: man veröffentlichte im  ipg-journal der spd-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zum Artikel des Zionisten Yariv Oppenheimer zwei Kommentare von mir, die nicht nur der Forderung nach einer Zweistaatenlösung widersprochen haben, sondern die keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Führungs- u. Kampfkompetenz, Israel, Journalismus, SPD | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

KEIN ANTI- OHNE SEMITISMUS sprich: ZIONISMUS

work in progress: 28. Januar 2018 Kritik der zionistischen Geschäftsidee von Antisemitismusforschung: Only „Anti-Semitism“ Sells! WHY THAT, FRAU BUNDESKANZLER?! Denkanstoß Numero 1 – 3: WER profitiert denn „eigentlich“ – sprich: wirklich – von der Gleichsetzung von politischem Antizionismus mit den … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Der zionistische Antisemitismusbegriff

                                                                                work in progress: 27. Oktober 2018   Sehr verehrte Frau Ullrich,                                       allein diese 21  hetzerischen, abstrusen und verlogenen Totschlag-Zeilen – respektive Hate und Fake News – illustrieren … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare