Archiv der Kategorie: Geschäftsinteresse

Freigeist Gauck und die Plappernde Kaste

work in progress: 19.01. 2017 Rüdiger Safranski hat eine so eindrucksvolle Lobrede[1] auf „Die Freiheit“ und ihre Inkarnation in Gestalt des Bundespräsidenten Gauck geschrieben, dass sie mich zu einer Stellungnahme motiviert hat, in der es deshalb auch nicht um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgertum, Geschäftsinteresse, Plappernde Kaste, Polemik | Kommentar hinterlassen

KRITIK DES DEUTSCHEN BUNDESTAGS: EXPERTENKREIS ANTISEMITISMUS

Überarbeitet am 1. Juni 2018 Unter der !Schlag!-Wort-Zeile „Linker Antisemitismus scheint unvergänglich: Die Hamburger Linkspartei auf Abwegen“ ermöglicht die Frankfurter Rundschau (FR) am 4. November diesen Jahres dankenswerter Weise einem gewissen Volker Weiß den Abdruck einer Polemik (die diesen Ehrentitel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsinteresse, Israel, Journalismus, Plappernde Kaste | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Tabubrecher Antisemitismus-Lüge

Ich habe die These belegt, dass es keinen wirklichen Antisemitismus mehr gibt, weil es keinen Holocaust mehr geben kann, was zwangsläufig verbunden ist mit der Konsequenz, dass jeder, der den Begriff Antisemitismus als Waffe politisch instrumentalisiert, sich meine/die Bewertung als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgertum, Geschäftsinteresse, Opfermentalitäter, Plappernde Kaste, Polemik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kirche als Geschäftsidee

Zur Zukunft der Religionen in Zeiten des Konsumismus Hans Joas [1] hat in der Süddeutschen Zeitung von heute seiner Besorgnis darüber Ausdruck verliehen, dass die katholische Kirche als Institution sich – zumindest in unseren Breiten – immer weiter von ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Plädoyer für ein souveränes Deutschland

Was inzwischen jeder wissen wird: ich liebe den WIDERSPRUCH, genauer gesagt: ich habe ihn im Laufe meines life long learnings lieben gelernt! (War nicht einfach) Als Gesprächspartner suche ich mir deshalb bevorzugt Persönlichkeiten aus, von denen ich etwas lernen kann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Opfermentalitäter | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Publizistische Kriegsvorbereitung

„Wes Brot´ ich ess´, dess´ Lied ich sing“ – diese Internationale des publizistischen Opportunisten ist weltweit zu vernehmen, so dass der von mir hier vorgenommene Verriss der Plappernden Kaste, die sich in der SZ von heute Morgen zu Worte meldet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Plappernde Kaste, Rolle des Staates | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Profiteure des „Messianismus“

Führungskompetenz, die ja heutzutage durchgängig Gesprächs-Führungskompetenz ist, erweist sich insbesondere in Zeiten der (persönlichen) Krise, also im Umgang mit dem WIDERSPRUCH zwischen SOLL und IST, zwischen Wunsch und Wirklichkeit, so z. B. zwischen Pflicht und Neigung; davon handelt mein DialogBuch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgertum, Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Massenmedien, Opfermentalitäter, Plappernde Kaste, Politische Parteien | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare