Archiv der Kategorie: Nationalsozialismus

BLUEPRINTtheorie: Es gibt keinen Antisemitismus mehr!

 Work in progress: 16. Mai 2017 Why is it “anti-Semitic stink” to tell the truth? Lieber Wolfgang Blaschka, ich danke Dir für Dein Geschenk, von dem Du schreibst: „Ich wollte Dir tatsächlich meine Kritik schenken in der Hoffnung, dass Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Geschäftsinteresse, Nationalsozialismus, Zionismus | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Wer ist eigentlich Jude? Oder Bayer? Oder Thüringer?!

work in progress: 17. Mai 2017 Prolog Was will uns DIE ZEIT vom 25. 4. 2013 mit dieser Headline eigentlich/wirklich „sagen“: Susanne Mayer, die Autorin dieses Artikels, stellt (sich) zwar die Frage: „Was heißt es, jüdisch zu sein?“, doch hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Nationalsozialismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Das raffende Kapital und die SPD

„Allerdings ist fraglich, ob Steinbrück auf die Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zählen kann. Sollte das nicht der Fall sein, dürften die Sozialdemokraten ihr Konzept zum Thema im Wahlkampfendspurt machen. Mit dem Vorschlag vollzieht die SPD in ihrem Umgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Nationalsozialismus, Plappernde Kaste, Polemik, Raffendes Kapital, SPD | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

„Antisemitismus“ – Erste Annäherungen an einen politischen Kampfbegriff

work in progress 17. Januar 2017 Als es von Seiten der Süddeutschen Zeitung noch kein Veröffentlichungsverbot für mich gab erschien in der Ausgabe vom 30. 08. 2008 dieser Leserkommentar von mir:Die  Beiträge von Medoff, Feuerherdt, Muzicant et. al.  sowie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken und Lernen, Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Massenmedien, Nationalsozialismus, Opfermentalitäter, Plappernde Kaste, Rechtsextremismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Profiteure des NS-Regimes

work in progress 04. 04. 2017 „Die meisten Akademiker waren Mitläufer“ In ihrer sehr interessanten Besprechung der Veröffentlichung von Ralf Forsbach „Die Medizinische Fakultät der Universität Bonn im ´Dritten Reich´“ zitiert Claudia Wallendorf einen ehemaligen Direktor des Instituts für Geschichte … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare