Archiv der Kategorie: Opfermentalitäter

„Der heitere Verlierer“

Wenn ich davon ausgehen darf, dass Franz Maget mit dem Titel „der heitere Verlierer“ als Spitzenkandidat der bayerischen SPD zutreffend charakterisiert worden ist, dann dürften wir es bei den beiden Franz´- also dem Maget und dem Müntefering Franz – mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Opfermentalitäter, Plappernde Kaste, Politische Parteien, SPD | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Raffendes Kapital 2

Die wirkliche Krise wird / muss kommen Ich würde gerne in einer Gesellschaft leben, in der – im Unterschied zu heute – die Politik gegenüber der Realwirtschaft und die Realwirtschaft gegenüber der Finanzwirtschaft „das Sagen“ (Primat) hätte. Statt dessen leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsinteresse, Opfermentalitäter, Raffendes Kapital, Rolle des Staates | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Profiteure des Alarmismus

Es gibt in Europa und in den USA keine Terrorgefahr, es gibt nur Interessenten, die an ihr verdienen. Zitat von sysop: Experten warnen vor Anschlägen in Deutschland – wie groß ist die Terrorgefahr wirklich? Dass es ab 1933 in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsinteresse, Massenmedien, Opfermentalitäter, Plappernde Kaste | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Versagen der SPD-Führung

SPON vom 04. 10. 2008: Die Einheit Deutschlands ist zwar politisch-rechtlich gelungen, doch ökonomisch und mental[1] so widersprüchlich, wie es nun mal den Gesetzmäßigkeiten der kapitalistischen politischen Ökonomie entspricht. Meine Begründung: jeder Entscheidung für oder gegen die „Einheit“ der nationalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Opfermentalitäter, SPD | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Stigmatisierung des politischen Gegners

Zitat von gaga007 „Münte ist ein Mann, der sich nicht entscheiden kann oder will: Er hat vor den Sympathisanten der SED-Nachfolgepartei innerhalb der SPD schon einmal kapituliert (…)“ Ich finde, die Bezeichnung der Partei Die Linke (DL) als „SED-Nachfolgepartei“ erfüllt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Opfermentalitäter, SPD | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Volksparteien ohne Volk

„22 Jahre nach Willy Brandts Zukunftszweifeln drückt sich der Gesellschaftszerfall der alten Integrationspartei SPD schon in organisatorischer Form aus. Ihre drei Klientelblöcke waren nicht länger unter einer Programmatik zu vereinen: die fest angestellten und sozialversicherten Angestellten des „Standorts Deutschland“; die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Opfermentalitäter, Politische Parteien, Raffendes Kapital, SPD | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Die Hauptursachen der SPD-Niederlagen

Zitat aus SPON: Solange die SPD weiterhin diesen Eiertanz („Nicht mit der Linken, auf Länderebene JA, auf Bundesebene NEIN“)  vollführt, programmiert sie künftige Niederlagen. Von der Linken holt sie so nicht verlorene Stimmen zurück. Im Gegenteil! Etwas mehr Machtinstinkt täte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Opfermentalitäter, SPD | Kommentar hinterlassen

Broders Polemik

Man kann gegen den Broder sagen was man will – für mich ist er ein fundamentalistischer Verfechter der israelischen Vorherrschaft in Nah- und Mittelost – aber sein Kommentar ist ein Meisterstück an Polemik, das es verdienen würde, analysiert und verstanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Opfermentalitäter, Plappernde Kaste | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare