Schlagwort-Archive: Terrorismus

R2P-Menschenrechtskeule vs. Völkerrecht

Die Menschenrechtskeule R2P zersetzt das Völkerrecht work in progress: 29. November 2015 Die altehrwürdige „Erklärung der Menschenrechte“ hat im Zuge der Umfunktionierung der Nato  von einer Institution der Landesverteidigung ihrer Mitglieder zu einem Instrument der (im Übrigen) krass unilateralen, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Geschäftsinteresse, Journalismus, Massenmedien, Plappernde Kaste, SPD | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Pazifismus ist alternativlos!

Einer der besten Journalisten (m/w) der SZ – und ein „guter“ Journalist kann nur der sein, der sach- und beziehungskompetent wirklich denken kann –  ist Peter Münch, der, sieht man von dem einen schweren Kunstfehler ab, uns Leser durchweg mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Journalismus, Massenmedien, Raffendes Kapital | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Zur „Verantwortlichkeit der Intellektuellen“

Oder: der professionelle publizistische Umgang mit Feinden und Feindbildern Jeder meiner Leser weiß, dass der Weghorn Gerd so ziemlich der einzige Publizist im Lande ist, der keine Furcht [1] davor hat, auch mit dem Tabu „Feindbild“ zu brechen, genauer gesagt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Plappernde Kaste | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Mein Feindbild Numero 1: das Raffende Kapital. Mein Feindbild Numero 2: die Plappernde Kaste

Jeder, der meine Essays studiert hat, weiß, dass ich ein klares Feindbild Numero 1 besitze, und zwar die Strukturen der vom raffenden Kapital geschaffenen – und von hoch dotierten Propagandisten  aus Politik, Presse, Kulturbetrieb etc. legitimierten – „spekulativen Finanzwirtschaft“, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coaching, Denken und Lernen, Führungs- u. Kampfkompetenz, Journalismus, Plappernde Kaste, Polemik, Raffendes Kapital | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

SPD und Auslandseinsätze der Bundeswehr

„Unser Krieg“ Unter dieser Überschrift referieren und kommentieren Daniel Brössler und Stefan Kornelius in der SZ vom 26. 1. die Debatte, die Bischöfin  Käßmann durch ihre Neujahrspredigt mit der Behauptung „Nichts ist gut in Afghanistan“ ausgelöst hat. Mich interessiert bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Führungs- u. Kampfkompetenz, Plappernde Kaste, Polemik, SPD | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Terrorismus, embedded Journalism und Alarmismus

„Kofferbomber“, „Weihnachtsbomber“, „Unterhosenbomber“ – oder die Bombeneinstimmung der Meinungsmacher! „Der Artikel „Obama wirft Geheimdiensten Versagen vor“ in der Süddeutschen Zeitung (SZ)  vom 7. 1. 2010 demonstriert den Fetischismus der Warenoberfläche, eine psychische Krankheit, von der ganz offensichtlich auch die „seriöse“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsinteresse, Plappernde Kaste, Polemik | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

„Terrorismus“ und Alarmismus – WER profitiert von WEM?!

[SPON-Beitrag 45 vom 10. 08. 2009] Sysop schreibt: Einem Zeitungsbericht (sic!) zufolge ist die Gefahr eines Terroranschlags in Deutschland nach Ansicht von Sicherheitsexperten deutlich gestiegen. BKA, Verfassungsschutz und Innenministerium wollen nun bei einem Krisentreffen vorbeugende Maßnahmen beraten. Wie hoch schätzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgertum, Geschäftsinteresse, Plappernde Kaste, Polemik, Rolle des Staates | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare